Minergie-P (Niedrigst-Energie) für EFH

//Minergie-P (Niedrigst-Energie) für EFH
Minergie-P (Niedrigst-Energie) für EFH2019-01-28T11:12:20+00:00

Minergie-P (Niedrigst-Energie)

Neben Minergie und Minergie-A sowie dem ökologischen Zusatz-Standard Minergie-Eco ist das Qualitätsgütesiegel Minergie-P nicht mehr aus dem modernen Bauen wegzudenken. Weil neben dem Wohnkomfort vor allem die Energie-Effizienz sehr entscheidend ist, spricht man auch von Niedrigst-Energie-Häusern. Passive Wärmequellen wie die Sonnenergie spielen eine grössere Rolle als beim Minergie-Haus, erneuerbare Energie und energieeffiziente Haushalt-Geräte (A bzw. A+) sind ein Muss..Die Hülle des Hauses ist zudem luftdicht und sehr gut gedämmt. Damit die offizielle Zertifizierung durch den Kanton reibungslos über die Bühne geht, werden Gebäudehülle und Haustechnik von Anfang an als ein System geplant. Das Label ist seit 2003 auf dem Markt
Minergie-Kennzahl für Heizung, Kühlung, Warmwasser und Lüftung: 30 kWh/m2 pro Jahr = 3 Liter Heizöl pro Quadratmeter beheizte Wohnfläche pro Jahr

Siehe auch:
Minergie
Minergie-A
Minergie-Eco
Sanierung Altbauten

Links:
www.minergie.ch/baustandards.html

Minergie-P-Standard: UNUS-Module Kreuzlingen | Krattiger Holzbau AG Amriswil

Minergie-P-Standard:
UNUS-Module Kreuzlingen | Krattiger Holzbau AG Amriswil

AZ Galgenholz Frauenfeld im Minergie-P-Standard: Aussenansicht Eingangsbereich | Krattiger Holzbau AG Amriswil

AZ Galgenholz Frauenfeld im Minergie-P-Standard:
Aussenansicht Eingangsbereich | Krattiger Holzbau AG Amriswil