Geschichte

//Geschichte
Geschichte2020-05-20T16:41:28+00:00

Erfahrene Fachleute

Am 1. Januar 1970 übernahmen Kurt und Alice Krattiger die Zimmerei Hungerbühler in Amriswil mit einem Angestellten. Bereits 1973 wurde die Produktionsstätte um eine Abbundhalle mit Kran erweitert.

1995 wurde die Einzelfirma «Kurt Krattiger Holzbau» in die «Krattiger Holzbau AG» umgewandelt und die beiden Söhne Urs und Thomas Krattiger traten in die Geschäftsleitung ein. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile etwa 60 Mitarbeitende sowie 15 Lernende und ist eines der grössten Holzbauunternehmen im Oberthurgau.

Eine markante Betriebserweiterung erfolgte 2015 durch die Inbetriebnahme der Produktionshalle (Abbund und Elementbau) im Amriswiler Industriegebiet «Schwarzland». Seit Frühjahr 2020 entsteht neben dieser Produktionshalle eine weitere Halle für Holzmodulbauten. Die Fertigstellung ist auf Frühjahr 2021 vorgesehen.

Immer breiter wurde auch das Angebot. Das Spektrum der Arbeiten reicht von individuellen Schreinerarbeiten über den Bau von Einfamilienhäusern bis hin zur Herstellung und Montage komplexer Wohn-, Schul- und Gewerbebauten, unter anderem als Generalunternehmung.